Musikschule Basel
Musikschule Basel

Lehrerinnen und Lehrer aller Musikschulen im Überblick

Boysen Bettina

bettina.notexisting@nodomain.comboysen@mab-bs.notexisting@nodomain.comch

Geboren 1969 in Heidelberg, studierte Bettina Boysen an der Musikhochschule Trossingen zunächst bei Prof. Barbara Husenbeth und anschliessend bei Kees Boeke Blockflöte. Ihre Studien entführten sie ans Zürcher Konservatorium, abschliessend erlangte sie einen ausgezeichneten künstlerischen Abschluss am Institut für Alte Musik Trossingen. Ergänzend besuchte sie etliche Meisterkurse bei Walter van Hauwe, Marion Verbruggen, Gerd Lünenbürger und anderen.

Mit besonderem Interesse an der Musik des 17. Jahrhunderts sowie des Mittelalters und der Renaissance konzertierte sie mit diversen Ensembles gemeinsam mit namenhaften Musikerpersönlichkeiten in etlichen Ländereien Europas und der neuen Welt.

Bettina Boysen ist Mutter dreier Töchter. Neben der Musikschule der Schola Cantorum Basiliensis ist sie auch an der Jugendmusikschule Südlicher Breisgau (D) tätig.

Im Mittelpunkt ihres Unterrichts steht dabei das Anliegen, Schüler unterschiedlichster Altersgruppen und unterschiedlichster Voraussetzungen auf ihrer eigenen besonderen Reise mit ihrem Instrument zu begleiten und die Zuneigung zum Klang der Blockflöte zu entdecken.

In den Vorkursen finden wir neugierig einen Liederschatz unterm Regenbogen, lernen Grundlagen der Notenschrift und spielen mit Rhythmus und Sprache. Dabei lernen wir unsere Ohren aufmerksam einzusetzen und spielen die ersten Lieder auf der Sopranblockflöte. Eine sensible Atemtechnik, kompromisslos klare Artikulation und eine kultivierte Vorstellung des Klanges werden von Anfang an geweckt. Auf einer fundierten technischen Grundlage das reichhaltige Repertoire der Blockflötenfamilie kennenzulernen kann nur spannend sein!