Musikschule Basel
Musikschule Basel

Tanzinspiration Afrika: 
Afrikanischer Tanz

(Gruppenunterricht)

Kurs 302

Jeder Kursabend ist eine kleine Reise. Dabei steht die Sensibilisierung für den natürlichen Bewegungsfluss im Zentrum.

Das Pulsieren der Trommeln trägt, und ich lade ein, die rhythmischen, geschmeidigen und dynamischen Bewegungen in lebendiger Wiederholung zu verinnerlichen und zu differenzieren: eine Möglichkeit, mit der eigenen Körpersprache und dem Bewegungsfluss in Verbindung zu sein und das Gelernte in kleinen Improvisationen auszugestalten. Im Dialog mit den Trommeln wird das Rhythmusgefühl gefestigt und die Spielfreude angeregt. Das gibt Sicherheit und Raum für kraftvolles, erdverbundenes und kreatives Tanzen. Die angewendete Arbeitsweise basiert auf bewusster Körperarbeit (Eutonie) und den rhythmischen Bewegungen aus dem afrikanischen Tanz.

An den Trommeln begleitet uns Singoh Nketia (alias DJ Flink) oder Manuel Spänhauer.

 

Leitung
Suzanne Nketia, Tanz- und Rhythmuspädagogin 
(www.suzanne-nketia.ch)

Kurszeiten
8x Mi 20–21.30h am 17./24./31. Oktober, 7./14./21./28. November, 5. Dezember 2018

Ort
Bewegungsraum H8, Jazz Campus, Utengasse 15

Teilnahme
8–14 Personen

Kursgeld
CHF 360/290*

Anmeldefrist
Fr 21. September 2018


*Bedingungen Kursgelder

Bei den meisten Kursen gibt es einen vollen und einen ermässigten Preis. Der ermässigte Preis ist jeweils mit einem * gekennzeichnet und gilt für SchülerInnen und Studierende bis zum vollendeten 28. Lebensjahr. Der ermässigte Preis kann nur gewährt werden, wenn der Kursanmeldung eine Kopie des Schüler- bzw. Studierendenausweises beigefügt wird.

Für Studierende der Hochschule für Musik, Musik-Akademie Basel und der Schola Cantorum Basiliensis gelten besondere Konditionen. Siehe hierzu die Anmeldebedingungen des Studio für Musik der Kulturen.

Darüber hinaus gelten die AGB der Musikschule Basel, Musik-Akademie Basel.

Mehr… Weniger…

Online-Anmeldung